Frohsinn

1.705,88

Enthält 16% MwSt.
Enthält 0% MwSt
zzgl. Versand

Produktinformationen

Artikelnummer: 359 Kategorien: , , Schlagwörter: , , , Lieferzeit: 3-4 Werktage

Produktbeschreibung

Eine der merkwürdigsten Erscheinungsformen der darstellenden Kunst war und ist und bleibt die Eisrevue. Menschen auf Schlittschuhen, die sich meist nach Musik bewegen, interpretieren vorzugsweise bekannte
Vorlagen. Das reicht von Märchen bis zu Opern, von Schneewittchen bis Carmen, Carmen on Ice“, natürlich. Die Pose, die Disneys Eisprinzessin hier einnimmt, erinnert stark an eine solche Revue, ist aber dem Animationsfilm Die Eisprinzessin – Völlig unverfroren entnommen, dessen Geschichte auf Hans Christian Andersens Schneekönigin basiert. Doch warum lässt Waalkes sie einen Ottifanten einfrieren? Womit hat das harmlose Tier das verdient? Und was soll daraus werden? Falsche Fragen. Die Eisprinzessin ist einfach böse, genau wie Andersens Schneekönigin könnte sie eine Ausgeburt der Hölle sein. Und wer fragt schon den Teufel, warum er böse ist? Das liegt nun mal in seiner Natur.

Giclée auf Leinwand 65 x 40 cm, limitiert & handsigniert

Druck: Hochwertiger Pigmentdruck auf Leinwand
Auflage: Limitierte Auflage von 199 Stück
Signatur: Jedes Bild ist handsigniert und rückseitig nummeriert
Leinwand-Maße (BxH): 65 x 40 cm
Rahmen: Schattenfugenrahmen gegen Aufpreis auf Anfrage
Orginal: Teeuntergrund und Mischtechnik auf Leinwand

Vorrätig